Entdecken Sie Tschechien - ein Land mit traumhaften historischen Städten, Burgen, Schlössern, Kirchen und bekannten Wallfahrtsorten. Diese Reise führt Sie nach Olmütz, dem historischen Zentrum Mährens und zu den heiligen Orten in dessen Umland.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - Trebic - Olmütz

Morgens Abfahrt über die tschechische Grenze nach Trebic (Trebitsch). Empfang durch die deutschsprechende Reiseleitung und Stadtführung. Sie sehen die prächtigen Bürgerhäuser und die  St.-Prokop-Basilika (UNESCO-Welterbe). Abends Ankunft in Olmütz. Bezug des Hotels. Abendessen und Nächtigung.

2. Tag: Olmütz - Svaty Kopecek

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Svaty Kopecek (Heiligenberg) mit von weitem sichtbarer Wallfahrtskirche. Anstelle der alten Kapelle wurde 1679 die Wallfahrtskirche der Maria Heimsuchung erbaut. Diese wurde von Papst Johannes Paul II. zur Basilika Minor erhoben. Gegen Mittag Rückfahrt nach Olmütz. Bei der Stadtbesichtigung sehen Sie u. a. den Wenzelsdom, das gotische Rathaus mit astronomischer Uhr, den Erzbischofspalast sowie die als UNESCO-Welterbe geschützte Dreifaltigkeitssäule. Rückkehr zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

3. Tag: Kromeriz - Velehrad - Buchlovice

Der heutige Tag beginnt mit dem Besuch der Stadt Kromeriz (Kremsier) mit wunderschönem historischen Kern und zahlreichen Kirchen: St. Moritz, St. Johannes, Mariä Himmelfahrt sowie St. Kyrill und St. Method. Führung durch das Schloss mit dem einzigartigen Blumengarten (UNESCO-Welterbe). Am Nachmittag erreichen Sie Velehrad (Welehrad), einen der bedeutendsten Wallfahrtsorte Mitteleuropas. Besichtigung der Basilika Mariä Himmelfahrt und St. Kyrill und Method. Die Wallfahrtskirche wurde 1985 mit der Goldenen Rose durch Papst Johannes Paul II. ausgezeichnet. Zum Abschluss des Tages besuchen Sie das Barockschloss in Buchlovice (Buchlowitz), errichtet nach italienischen Vorbildern. Rückfahrt nach Olmütz. Abendessen und Nächtigung.

4. Tag: Roznov pod Radhostem - Svaty Hostyn

Am Vormittag besichtigen Sie zuerst das Walachische Freilichtmuseum in Roznov pod Radhostem (Rosenau), ältestes und größtes Museum dieser Art in Mitteleuropa. Sie sehen original rekonstruierte Häuser und Bauwerke, volkstümliche Kunst und Kultur. Anschließend Fahrt nach Svaty Hostyn (St. Hostein), meistbesuchter Wallfahrtsort Mährens. Den Ort dominiert die Basilika Mariä Himmelfahrt. Zum Feuerturm Mährens - wie dieses Gotteshaus genannt wird - führt eine Treppe, welche an der Wasserkapelle beginnt, an der eine Quelle mit wundertätigem Wasser entspringt. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

5. Tag: Olmütz - Zdar nad Sazavou - Heimreise

Nach dem Frühstück Antritt der Heimreise. Unterwegs halten Sie in Zdar nad Sazavou (Saar). Hier befindet sich das 1252 gegründete ehemalige Zisterzienserkloster. Aufstieg zum Grünen Berg (Zelena Hora) zur Wallfahrtskapelle Johann von Nepomuk, einem einzigartigen barock-gotischen Bau von höchster Vollkommenheit. Weiterfahrt. Abends Ankunft.

Leistungen/Preis

Inkludierte Leistungen

  • Busfahrt im komfortablen Reisebus inkl. aller Gebühren
  • Hotelarrangement der Mittelklasse
  • Basis Halbpension
  • Ausflugs- und Besichtigungsprogramm lt. Beschreibung
  • Eintrittsgebühren lt. Programm
  • durchgehende deutschsprechende Reiseleitung ab Trebic/bis Zdar
  • Audioguide Kopfhörer für die gesamte Reise
  • Trinkgeldpauschale für Reiseleiter und Busfahrer
Pauschalpreis:  €  599,-
EZ-Aufpreis: €  75,-
Zuzügl. Buchungsgebühr 2% vom Pauschalpreis! Diese entfällt bei Überweisung oder Barzahlung!     

Mindestteilnehmerzahl: 31 Personen

Eine eventuelle Touristensteuer seitens der Hotels wird vom jeweiligen Reisegast an Ort und Stelle eingehoben.