Schottland – eine der letzten noch unberührten Landschaften Europas – lockt mit seinen rauschenden Wasserfällen, tiefblauen Seen, sandigen Dünen und geschichtsträchtigen Burgen und Schlössern. Bekannt ist der raue Norden Großbritanniens vor allem für seinen Whisky, aber auch für das unverwechselbare Schottenkaro, die riesigen Schafherden und seine Kilts. Erleben Sie mit uns die landschaftliche Vielfalt Schottlands.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - Edinburgh

Bustransfer zum Flughafen Wien und Flug via Frankfurt nach Edinburgh. Empfang durch die Deutsch sprechende Reiseleitung. Entdecken Sie die schottische Hauptstadt bei einer Panorama-Stadtrundfahrt bei der Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennenlernen. Transfer zu Ihrem Hotel und Bezug der Zimmer. Abendessen und Nächtigung in Edinburgh.

2. Tag: Edinburgh Castle

Nach dem Frühstück Besuch des Edinburgh Castle. Die Burg thront über der Stadt und man kann von hier eine atemberaubende Aussicht genießen. Rückfahrt zum Hotel. Nutzen Sie den Nachmittag für einen Stadtbummel oder besuchen Sie die Stadtkirche Edinburghs, die St. Giles Cathedral. Auch die Royal Mile, das Herz der schottischen Hauptstadt, ist einen Besuch wert. Abendessen und Nächtigung in Edinburgh.

3. Tag: Edinburgh - Forth Road Bridge - Aviemore/Inverness

Heute fahren Sie Richtung Aviemore und überqueren dabei das Wahrzeichen Schottlands, die Forth Road Bridge, von wo aus Sie einen guten Blick auf die berühmte Forth Railway Bridge haben. Auf dem Weg Besuch der Blair Atholl Whiskydestillerie inkl. Verkostung in Pitlochry und Außenbesichtigung des Blair Castle, der ehemaligen Residenz der Dukes und Earls of Atholl. Danach Fahrt zu Ihrem Hotel und Check-In. Abendessen und Nächtigung im Raum Aviemore/Inverness.

4. Tag: Westliches Hochland

Am heutigen Tag entdecken Sie die nord-westliche Highland Region Wester Ross. Zunächst fahren Sie, vorbei am Little Loch Broom, zur beeindruckenden Schlucht von Corrieshalloch. Sie können auf einer Hängebrücke aus dem 19. Jahrhundert die Schlucht überqueren. Vorbei am Loch Ewe geht es weiter zu den Inverewe Gärten (Anmerkung zum Gelände: die Gärten befinden sich auf einem Hügel, also gibt es unvermeidbare Anstiege, andere Bereiche sind flacher). Diese von Osgood Mackenzie kreierten Gärten beeindrucken durch Ihre atemberaubende Lage und unglaubliche Vielfalt an Farben und Formen der Pflanzen. Abendessen und Nächtigung im Raum Aviemore/Inverness.

5. Tag: Inverness - Loch Ness - Urquart Castle - Fort William

Zu Beginn des Tages entdecken Sie Inverness, die Hauptstadt der schottischen Highlands. Sehen Sie viele kulturelle Bauwerke, wie zum Beispiel das Inverness Castle aus dem Jahre 1835 oder die Old High Church (Außenbesichtigungen). Anschließend Weiterfahrt zum weltberühmten Loch Ness. Am Westufer des Loch Ness liegt Urquart Castle, welches Sie besichtigen werden. Von der rötlichen Ruine haben Sie einen einmaligen Blick auf das Great Glen und auf Loch Ness. Abschließend Fotostopp bei der Fort Augustus Abbey, einem ehemaligen Benediktinerkloster. Abendessen und Nächtigung im Raum Fort William.

6. Tag: Isle of Skye

Heute steht Ihnen ein weiterer Höhepunkt der Reise bevor, ein Ausflug auf die Isle of Skye. Fahren Sie entlang der landschaftlich reizvollen “Road to the Isle” und an dem bekannten Glenfinnan Viadukt vorbei, welches als Kulisse bei den Harry Potter Filmen diente. Im Anschluss Fahrt über die Brücke, die den Eilean Span überspannt und die Insel Skye mit dem schottischen Festland verbindet. Ankunft im Hauptort der Isle of Skye, Portree. Hier lädt der verträumte Hafen zum Verweilen ein. Zurück geht es mit der Fähre von Armadale auf das schottische Festland nach Mallaig. Bei der Rückfahrt nach Fort William halten Sie für einen Fotostopp beim prächtigen Eilean Donan Castle (Drehort des Spielfilms „Highlander“). Abendessen und Nächtigung im Raum Fort William.

7. Tag: Fort William - Loch Katrine - Glasgow

Durch das Tal von Glencoe geht es in den Trossachs Nationalpark. Genießen Sie die Landschaft und herausragende Schönheit auf dem Weg zum Loch Katrine wo Sie eine Schifffahrt auf dem historischen Dampfschiff „Sir Walter Scott“ erleben. Weiterfahrt nach Glasgow wo Sie die Stadt bei einer Panorama-Stadtrundfahrt besser kennenlernen. Anschließend Besichtigung der Glasgow Cathedral of St. Mungo. Fahrt zum Hotel und Check-In. Abendessen und Nächtigung in Glasgow.

8. Tag: Glasgow - Heimreise

Nach dem Frühstück Zeit zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Gelegenheit für einen Stadtbummel und um die Stadt auf eigene Faust kennen zu lernen. Rechtzeitiger Transfer zum Flughafen Glasgow und Flug via Frankfurt nach Wien. Bustransfer.

Leistungen/Preis

Inkludierte Leistungen

  • Bustransfer zum Flughafen Wien-Schwechat und retour
  • Flug Wien - Edinburgh und Glasgow - Wien (via Frankfurt)
  • Hotelarrangement der Mittelklasse auf Basis Halbpension
  • 1 x Whiskydestillerie mit Führung und Kostprobe
  • 1 x Fährüberfahrt von Armadale nach Mallaig
  • 1 x Schifffahrt auf dem Loch Katrine
  • örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung (Tag 1 - 7)
  • Deutsch sprechende Assistenz (Tag 8)
  • Alle Eintrittsgebühren lt. Programm
  • Ausflugs- und Besichtigungsprogramm lt. Beschreibung
  • Trinkgelder für Reiseleitung und Busfahrer

nicht inkludiert:

  • persönliche Ausgaben
  • Gepäckservice in den Hotels

Reisepreis:       

1.665,-
Flughafentaxen und Gebühren dzt.: 105,-
(vorbehaltl. Treibstoffpreisschwankungen)         

Pauschalpreis:

 1.770,-

EZ-Aufpreis:

440,-

Mindestteilnehmerzahl: 31 Personen
Aufpreis bei 26 - 30 Personen: € 60,-

   
Eine eventuelle Touristensteuer seitens der Hotels wird vom jeweiligen Reisegast an Ort und Stelle eingehoben.