Portugal ist reich an beeindruckenden Kulturschätzen und bietet sowohl sehr belebte Regionen als auch eher ruhige, ursprüngliche Landschaften. Besuchen Sie auf Ihrer einzigartigen Reise nach Portugal die Hauptstadt Lissabon sowie eine weitere Reihe sehenswerter Orte, Städte und Klöster. Genießen Sie mit uns die faszinierende Vielfalt von Portugal und die Gelassenheit der Portugiesen.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - Porto

Treffpunkt am Flughafen und Abflug nach Porto. Nach der Ankunft Empfang durch die örtliche, deutschsprachige Reiseleitung. Transfer zum Hotel in Guimarães und Bezug der Zimmer. Abendessen und Nächtigung.

2. Tag: Viana do Castelo - Braga - Guimarães

Besuch von Viana do Castelo, besonders bekannt durch die Wallfahrtskirche auf dem Monte Santa Luzia. Von dort können Sie einen einzigartigen Panoramablick auf die Stadt sowie die Mündung des Lima-Flusses in den Atlantik genießen. Weiterfahrt nach Braga, das wegen seiner vielen Kirchen und Paläste auch das “Rom Portugals” genannt wird. Besichtigung der Kirche „Igreja Bom Jesus do Monte“. Abschließend Besuch von Guimarães, der Kulturhauptstadt Europas 2012 und Geburtsort des ersten portugiesischen Königs Alfonso Henrique. Rückkehr zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

3. Tag: Porto

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen von Porto, der zweitgrößten Stadt Portugals, gelegen am Ufer des Douro. Bei einer Stadtbesichtigung lernen Sie unter anderem den Torre dos Clerigos, die Spannbogenbrücke Dom Luis I., die Altstadt mit ihren typischen, kachelverzierten Fassaden, die Kathedrale mit der romanischen Wehrkirche und viele weitere Sehenswürdigkeiten kennen. Besuch einer der zahlreichen Portweinkellereien inkl. Verkostung in Vila Nova de Gaia, der Schwesternstadt Portos. Rückkehr zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

4. Tag: Weinbauregion Douro

Im Nordosten Portugals, entlang des Flusslaufes des Douro, erstreckt sich die gleichnamige Weinbauregion, eine der wohl berühmtesten. Die in den Schiefer gehauenen Terrassen, ragen teilweise bis zu 700 Meter in die Höhe. Panoramafahrt zu einer Quinta, wo Sie neben einer Besichtigung und Verkostung auch ein gemeinsames Mittagessen erwartet. Lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen. Rückkehr zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

5. Tag: Aveiro - Coimbra - Cascais

Sie verlassen heute die Region um Porto und fahren weiter Richtung Süden in das Fischerstädtchen Aveiro, das vor allem für seine farbenfrohen, gondelähnlichen Boote bekannt ist und wegen seiner drei Kanäle auch den Beinamen „Venedig von Portugal“ zu Recht verdient. Zeit zur freien Verfügung für einen Bummel. Weiterfahrt in die Studentenstadt Coimbra. Die Stadt beherbergt die bedeutendste Universität des Landes, welche auch zugleich die älteste Europas ist und sich auf dem höchsten Punkt der Altstadt befindet. Besichtigungsrundgang durch das Universitätsviertel. Transfer zum Hotel in Cascais, ein malerisches Fischerstädtchen an der wunderschönen Küste Lissabons. Ankunft und Bezug der Zimmer. Abendessen und Nächtigung.

6. Tag: Lissabon

Panoramarundfahrt vorbei am Parque Eduardo VII und entlang der Prachtstraße „Avenida da Liberdade“. Weiter nach Belém mit dem berühmten Turm sowie Außenbesichtigung des sehenswerten Hieronymusklosters. Fahrt über die Brücke „Ponte 25 de Abril“ zur Christusstatue, um einen wunderbaren Blick über die Atlantikhauptstadt zu erhalten. Rückfahrt in das Stadtzentrum zum historischen Rossio-Platz und der Cidade Baixa (Unterstadt). Anschließend Rundgang im Altstadtviertel Alfama mit seinen engen Gässchen und Häusern aus dem 16. Jhdt.. Rückkehr zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

7. Tag: Évora - Keramikmanufaktur - Parque Natural da Serra da Arrábida

Fahrt Richtung Osten nach Évora, eine der schönsten Städte Portugals. Bei einem Besichtigungsrundgang durch die eindrucksvolle Altstadt können Sie unter anderem die berühmte Kathedrale “Sé” aus dem 12. Jahrhundert, den römischen Diana Tempel sowie den Giraldo Platz bestaunen. Anschließend Besuch einer Keramikmanufaktur, wo die typischen Azulejos (blaue, handbemalte Fliesen) auf traditionelle Art und Weise hergestellt werden. Rückfahrt durch das beeindruckende Arrábida Gebirge zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

8. Tag: Lissabon - Heimreise

Zeit zur freien Verfügung in Lissabon, bevor Sie heute Ihre Heimreise antreten. Empfehlenswert ist die Fahrt mit der typischen, gelben Straßenbahn Nr. 28, um die hügelige Stadt aus einer anderen Perspektive kennen zur lernen. Kulinarisch dürfen Sie sich auf keinen Fall die berühmten Pastéis de Nata (Blätterteigtörtchen) entgehen lassen. Transfer zum Flughafen von Lissabon und Rückflug nach Österreich.

Leistungen/Preis

Inkludierte Leistungen

  • Hinflug von Österreich nach Porto (mit Umstieg)
  • Rückflug von Lissabon nach Österreich (mit Umstieg)
  • Rundreise im klimatisierten Komfortbus
  • Hotelarrangement der Mittelklasse (4* Hotel in Guimarães, 3* Hotel in Cascais)
  • Basis Halbpension
  • Ausflugs- und Besichtigungsprogramm lt. Programm
  • Besuch einer Portweinkellerei inkl. Verkostung
  • Besuch einer Quinta (Weingut) inkl. Verkostung
  • 1x Mittagessen im Zuge des Besuchs einer Quinta (Weingut)
  • 1x Picknick mit landestypischen Spezialitäten
  • örtliche, deutschsprachige Reiseleitung lt. Programm
  • Trinkgeldpauschale für Reiseleitung und Busfahrer
Reisepreis:  €  1.275,-
Flughafentaxen und Gebühren dzt.:  €  90,-
(vorbehaltl. Treibstoffpreisschwankungen)         
Pauschalpreis:  €  1.365,-
EZ-Aufpreis:  €  325,-
Aufpreis Meerblick-Zimmer in Cascais: 
(pro Zimmer, auf Anfrage!)
€  69,-
Zuzügl. Buchungsgebühr 2% vom Pauschalpreis! Diese entfällt bei Überweisung - oder Barzahlung!     
Mindestteilnehmerzahl: 26 Personen 
Aufpreis bei 21 - 25 Teilnehmer: € 70,-
   

Eine eventuelle Touristensteuer seitens der Hotels wird vom jeweiligen Reisegast an Ort und Stelle eingehoben.