Flug ab/bis Linz

Der Norden Portugals bietet eine überaus große Vielfalt sowohl landschaftlicher als auch kultureller Sehenswürdigkeiten. Neben der Hauptstadt Porto gibt es eine Reihe von besuchenswerten Städten, Ortschaften und bezaubernden Landschaften sowie Flusstälern und Küstenabschnitten. Ein besonderer Höhepunkt der Reise ist Santiago de Compostela im Nordwesten der Iberischen Halbinsel.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - Porto

Treffpunkt am Flughafen Linz-Hörsching und Abflug nach Porto. Nach der Ankunft Empfang durch die örtliche, deutschsprachige Reiseleitung. Transfer zum Hotel im Raum Porto und Bezug der Zimmer. Abendessen und Nächtigung.

2. Tag: Porto

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen von Porto, der zweitgrößten Stadt Portugals am Ufer des Douro. Stadtbesichtigung mit dem Torre dos Clérigos, der Spannbogenbrücke Dom Luis I., der Altstadt mit ihren typischen, kachelverzierten Fassaden, der Kathedrale mit ihrer romanischen Wehrkirche und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten. Genießen Sie etwas Freizeit beim Flanieren durch das Ribeira Viertel, wo man den Flair des ursprünglichen Portos am besten spürt. Besonders empfehlenswert ist der Besuch einer der zahlreichen Portweinkellereien in Vila Nova de Gaia, der Schwesternstadt Portos. Rückkehr zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

3. Tag: Braga - Guimarães

Fahrt nach Braga, das wegen seiner zahlreichen Kirchen und Paläste auch das „Rom Portugals“ genannt wird. Besuch der Kirche „Igreja Bom Jesus do Monte“ mit dem prachtvollen Treppenaufgang. In Braga steht Ihnen etwas Zeit für einen Stadtbummel zur Verfügung, bevor es nach Guimarães (europäische Kulturhauptstadt 2012) weitergeht. Diese Stadt gilt als Wiege der portugiesischen Nation, denn hier wurde im 12. Jhdt. die Unabhängigkeit ausgerufen und der erste König von Portugal geboren. Rückkehr zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

4. Tag: Santiago de Compostela

Nach dem Frühstück Abfahrt nach Santiago de Compostela, Ziel aller Pilger entlang des Jakobsweges. Hier werden die Reliquien des Heiligen Jakobus aufbewahrt und verehrt. Höhepunkt der heutigen Stadtführung ist natürlich die weltberühmte Kathedrale. Beim Spaziergang durch die Altstadt entdecken Sie neben zahlreichen Palästen und Kirchen auch das „weltliche“ Santiago mit arkadengesäumten Gassen, der Markthalle sowie einer Vielfalt an Restaurants und Geschäften. Rückkehr zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

5. Tag: Freizeit oder Teilnahme am Fakultativausflug

Erholungstag. Heute haben Sie die Möglichkeit, die vielen Annehmlichkeiten Ihres schönes Hotels zu nutzen oder an einem Fakultativausflug teilzunehmen. Abendessen und Nächtigung.

Barcelos - Ponte de Lima - Viana do Castelo
Abfahrt nach Barcelos, ein kleines Städtchen, das vor allem durch die Legende des Nationalsymbols, dem sogenannten „Hahn von Barclos“, Berühmtheit erlangte. Nach einem Rundgang Weiterfahrt in die hübsche Kleinstadt Ponte de Lima und Besichtigung des historischen Ortskernes sowie der römischen Brücke über den Fluss Lima. Anschließend erwartet Sie Stadt Viana do Castelo, besonders bekannt durch die Wallfahrtskirche auf dem Monte Santa Luzia. Von dort können Sie einen einzigartigen Panoramablick auf die Stadt sowie die Mündung des Lima-Flusses in den Atlantik genießen. Rückkehr zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.
Preis pro Person: € 45,-

6. Tag: Weinbauregion Douro

Im Nordosten Portugals, entlang des Flusslaufes des Douro, erstreckt sich die gleichnamige Weinbauregion, eine der wohl berühmtesten. Die in den Schiefer gehauenen Terrassen, ragen teilweise bis zu 700 Meter in die Höhe. Panoramafahrt durch die Heimat des berühmten Portweines. Kurzer Aufenthalt im hübschen Städtchen Amarante. Anschließend Weiterfahrt zu einer Quinta (Weingut). Bei einer Verkostung können Sie sich von der Qualität und dem Geschmack des Portweins überzeugen. Rückkehr zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

7. Tag: Aveiro - Coimbra

Als erster Programmpunkt erwartet Sie heute Aveiro, das wegen seiner drei Kanäle auch das „Venedig Portugals“ genannt wird und dessen farbenfrohe Boote das Stadtbild prägen. Ein kulinarisches Highlight, welches Sie auf keinen Fall verpassen dürfen, sind die „Ovos Moles de Aveiro DOP“ (Denominação de Origem Protegida), eine aus Eiern und Zucker hergestellte Süßspeise. Nach der Stadtbesichtigung geht die Fahrt weiter nach Coimbra. Besichtigungsrundgang durch die Altstadt mit herrlichen Bürgerhäusern, schönen Gassen und der berühmten Universität, als Höhepunkt. Rückkehr zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

8. Tag: Porto - Heimreise

Transfer zum Flughafen von Porto und Rückflug nach Linz-Hörsching.

Leistungen/Preis

Inkludierte Leistungen

  • Flug von Linz-Hörsching nach Porto und retour (mit Umstieg)
  • Rundreise im klimatisierten Komfortbus
  • Hotelarrangement der guten Mittelklasse
  • Basis Halbpension
  • Ausflugs- und Besichtigungsprogramm lt. Beschreibung
  • sämtliche Eintritte lt. Programm
  • örtliche, deutschsprachige Reiseleitung lt. Programm
  • Moser Reisebegleitung

Nicht inkludierte Leistungen:

  • Trinkgeldpauschale für Reiseleitung und Busfahrer
     
Reisepreis:  €  1.119,-
Flughafentaxen und Gebühren dzt.:  €  80,-
(vorbehaltl. Treibstoffpreisschwankungen)         
Pauschalpreis:  €  1.199,-
EZ-Aufpreis:  €  198,-
Servicegebühr:  €  19,-
Zuzügl. Buchungsgebühr 2% vom Pauschalpreis! Diese entfällt bei Überweisung oder Barzahlung!     

Eine eventuelle Touristensteuer seitens der Hotels wird vom jeweiligen Reisegast an Ort und Stelle eingehoben.

Mindestteilnehmerzahl: 40 Personen