Moser Reisen ist es gelungen, den österreichweit bekannten Auslandskorrespondenten Dr. Ben Segenreich für einen Tag „mit uns“ und zu einem Kamingespräch an einem Abend im Hotel zu gewinnen. Von ihm werden Sie vieles erfahren, was Sie in keiner Zeitung lesen und von keinem Stadtführer erfahren können.

Nehmen Sie diese einmalige Gelegenheit wahr und kommen Sie mit, um eines der weltpolitisch interessantesten Länder kennen zu lernen. Jerusalem, eine der ältesten Städte der Welt und die multikulturelle Metropole Tel Aviv, wo das Leben rund um die Uhr pulsiert, werden Sie begeistern.

 

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Tel Aviv

Treffpunkt am Flughafen Wien-Schwechat und Flug nach Tel Aviv mit Austrian Airlines:
Wien - Tel Aviv    10:25 -15:00 Uhr
Empfang durch die einheimische Reiseleitung und Transfer zu unserem Hotel in Tel Aviv. Fahrt nach Jaffa mit Rundgang in der Altstadt und einzigartigem Panoramablick auf die lang gezogene Küste und die Stadt Tel Aviv. Zeit zu einem kleinen Bummel am alten Hafen. Transfer zum Hotel. Abendessen und Nächtigung in Tel Aviv.

An einem der folgenden Besichtigungstage wird Sie Ben Segenreich begleiten und sich neben dem Reiseleiter mit speziellen Themen einbringen. Darüber hinaus erfolgt an einem Abend im Hotel auch ein Kamingespräch mit Ben Segenreich.

2. Tag: Tel Aviv - Caesarea - Firmenbesuch „Luftschutz“ - Jerusalem

Stadtrundfahrt in Tel Aviv unter dem Schwerpunkt Bauhaus-Architektur. Anschließend weiter nach Caesarea Maritima und Besichtigung der Ruinen der Kreuzfahrerstadt und des römischen Theaters. Anschließend Besuch eines hochspezialisierten Unternehmens, welches auf Entwicklung und Produktion von Luftschutz für den zivilen und militärischen Bereich spezialisiert ist. Weiterfahrt nach Jerusalem und Bezug des Hotels. Abendessen und Nächtigung.

3. Tag: Jerusalem: Herzl Museum - Israel-Museum - Neustadt

Besichtigung des Herzl Museums, das einen guten Einblick gibt, wie von Herzl die Situation der Juden gesehen wurde. Anschließend Besichtigung des Israel Museums mit dem Schrein des Buches und dem Modell Jerusalems zur herodianischen  Zeit. Panoramastadtrundfahrt durch die Neustadt mit Außenbesichtigung der Knesseth und Menorah. Etwas Zeit zur freien Verfügung. Abendessen und Nächtigung.

4. Tag: Tempelberg - Bethlehem - österr. Hospiz - Via Dolorosa - Grabeskirche

Aufstieg auf den Tempelberg mit Außenbesichtigung der Al Aqsa Moschee und des Felsendomes. Fahrt nach Bethlehem mit Besuch des Caritas-Babyhospitals sowie der Geburtsbasilika. Rückfahrt nach Jerusalem. Spaziergang durch die Altstadt mit Besuch des österreichischen Hospizes. Weiter auf der Via Dolorosa bis zur Grabeskirche. Besichtigung. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

5. Tag: Ölberg - Westmauer - Rückflug

Auffahrt auf den Ölberg mit einzigartigem Blick auf die Altstadt von Jerusalem. Zu Fuß weiter zum jüdischen Friedhof und in den Garten Gethsemane mit der Kirche der Nationen. Anschließend Besuch der Westmauer (Klagemauer). Gegen Mittag Transfer zum Flughafen von Tel Aviv und Rückflug mit Austrian Airlines:

Tel Aviv - Wien    16:10 - 19:00 Uhr

Leistungen/Preis

Inkludierte Leistungen

  • Flug Wien - Tel Aviv - Wien
  • Mittelklasse-Hotelarrangement auf Basis Halbpension
  • Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm
  • Kamingespräch mit Dr. Ben Segenreich*
  • Eintrittsgebühren         
  • deutschsprachige Fachreiseleitung
  • Moser-Reisebegleitung

* vorbehaltl. Eintritt von unvorhersehbaren Ereignissen, die Dr. Ben Segenreich hindern, beim Kamingespräch dabei zu sein.

PREIS FÜR Ö1 CLUB MITGLIEDER    

Reisepreis: 

€  1.336,-

Flughafentaxen und Gebühren dzt.: 

€  54,-

(vorbehaltl. Treibstoffpreisschwankungen)     

   

Pauschalpreis: 

€ 

1.390,-

EZ-Aufpreis: 

€ 

390,-

Servicepauschale: 

€ 

19,-

 

NORMALPREIS:    
Reisepreis:  €  1.406,-
Flughafentaxen und Gebühren dzt.:  €  54,-
(vorbehaltl. Treibstoffpreisschwankungen)         
Pauschalpreis:  €  1.460,-
EZ-Aufpreis:  € 

390,-

Servicepauschale:  €  19,-

 

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen/Bus
Eine eventuelle Touristensteuer seitens der Hotels wird vom jeweiligen Reisegast an Ort und Stelle eingehoben.