Barcelona, Hauptstadt des alten Königreichs Katalonien-Aragon, präsentiert sich heute als pulsierende Metropole der autonomen Region Katalonien. Die zweitgrößte Stadt Spaniens gilt als wichtigstes Industrie- und Handelszentrum des Landes. Weitere Highlights dieser Reise sind zahlreiche Städte in Südfrankreich mit ihren interessanten Sehenswürdigkeiten und eine Fahrt mit dem berühmten Petit Train Jaune (Kleiner gelber Zug). Zusätzlich erwarten Sie die Giganten der Luftfahrt im Airbus Werk in Toulouse.

Reiseverlauf

1. Tag, 13.04.2018: Anreise - Barcelona

Treffpunkt am Flughafen Wien – Schwechat und Flug über Zürich nach Barcelona. Empfang durch die deutschsprechende Reiseleitung und kurze Panoramastadtrundfahrt durch eine der schönsten Städte Spaniens, bei der Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennenlernen. Transfer zum Hotel und Check-In. Abendessen und Nächtigung in Barcelona.

2. Tag, 14.04.2018: Barcelona - Girona - Banylus-sur-Mer - Perpignan

Heute geht es in den Norden. Fahrt über Girona und Banylus-sur-Mer (inkl. Besichtigungen) nach Perpignan. Transfer zum Hotel und Check-In. Abendessen und Nächtigung in Perpignan.

3. Tag, 15.04.2018: Collioure - Prieuré de Serrabone

Nach dem Frühstück geht es in das wunderschöne Dorf an der Côte Vermeille, nach Collioure. Besichtigung und Weiterfahrt zum Kloster Prieure de Serrabonne, dass im Jahre 1082 gegründet wurde. Danach Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Nächtigung in Perpignan.

4. Tag, 16.04.2018: Abbey de Font Froide - Queribus - Fort de Sallses

Heute besuchen Sie die Abbaye de Fontfroide, eine Abtei die Ende des 11. Jahrhunderts von Benediktiner Mönchen gebaut worden ist. Entdecken Sie ihre abwechslungsreiche Architektur bei einem geführten Rundgang. Weiter geht es zur letzten Festung der Katharer, Burg Queribus. Den Mittelpunkt der Wehranlage bildet der Donjon (Wehrturm) der in seiner Mitte den gotischen Pfeilersaal beherbergt. Auf dem Weg nach Perpignan legen Sie einen Fotostopp beim Fort de Sallses ein, eine Festung aus dem 15. Jahrhundert. Rückfahrt  zum Hotel. Abendessen und Nächtigung in
Perpignan.

5. Tag, 17.04.2018: Port de Colombiers - Bootsfahrt - Carcassonne - Olivenölverkostung

Sie reisen über den Canal du Midi nach Carcassonne. Der Canal du Midi verbindet Toulouse mit dem Mittelmeer und hat eine Länge von etwa 240 km. Genießen Sie eine Bootsfahrt auf dem „Kanal des Südens“, der seit 1996 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Weiterfahrt nach Carcassonne. Das Stadtbild ist geprägt von der großen Burganlage. Es handelt sich dabei auch um die Altstadt von Carcassonne, die von zwei Mauerringen umgeben ist. Darin befindet sich eine Burg (Château Comtal) und eine große Kirche (Basilika Saint-Nazaire). Nach einem geführten Rundgang durch die Altstadt Fahrt zu einer Olivenöl Fabrik (inkl. Verkostung) im Raum Carcassonne/Narbonne. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Nächtigung in Perpignan.

6. Tag, 18.04.2018: Villefranche-de-Conflent - Fahrt mit dem Petit Train Jaune - Toulouse

Nach dem Frühstück Fahrt nach Villefranche-de-Conflent. Hier, im Herzen des Departements Pyrénées-Orientales, begeben Sie sich auf den “Petit Train Jaune” oder auch “Kleiner Gelber Zug”. Genießen Sie eine Fahrt auf einer der wirklich schönsten Eisenbahnstrecken innerhalb Europas bis Font Romeu/Odeillo Via (Fahrtdauer ca. 2 h). Weiterfahrt mit dem Bus nach Toulouse und Transfer zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Abendessen und Nächtigung in Toulouse.

7. Tag, 19.04.2018: Toulouse - Airbus Werk

Heute Vormittag erwartet Sie die Besichtigung der Stadt. Toulouse wird aufgrund ihrer zahlreichen Bauwerke aus roten Ziegelsteinen auch la ville rose – „rosarote Stadt“ – genannt. Das Herz der Stadt ist die Place du Capitol direkt am Rathaus. Traumhafte Bogengänge und ein Theater verzieren diesen ohnehin einmalig schönen Aufenthaltsort. Nach einer individuellen Mittagspause fahren Sie zum Airbus Werk. Bestaunen Sie Flugzeuge, so hoch wie ein Wohnblock, auf dem 10 Hektar großen Gelände. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Nächtigung in Toulouse.

8. Tag, 20.04.2018: Heimreise

Transfer zum Flughafen von Toulouse und Rückflug über Frankfurt nach Wien-Schwechat. 

Leistungen/Preis

Inkludierte Leistungen

  • Flug Wien – Barcelona (via Zürich)
  • Flug Toulouse – Wien (via Frankfurt)
  • Hotelarrangement der Mittelklasse auf Basis Nächtigung/Halbpension (3-4 Sterne Landeskategorie)
  • Ausflugs- und Besichtigungsprogramm lt. Beschreibung
  • Eintritte lt. Programm (Kloster Prieure de Serrabonne, Abbaye de Fontfroide, Chateux de Queribus, Château Comtal)
  • Bootsfahrt am 5. Tag
  • Olivenölverkostung am 5. Tag
  • Fahrt mit dem Petit Train Jaune am 6. Tag
  • Besuch des Airbus Werk in Toulouse am 7. Tag
  • Deutsch sprechende Reiseleitung für Ausflüge und Transfers
  • Trinkgeldpauschale für Reiseleitung und Busfahrer
  • Ortstaxe

Preise bei Buchung       

bis 30.11.2018

ab 01.12.2018

Reisepreis     €  1.410,-     €  1.460,-
Flughafentaxen und Gebühren
(vorbehaltl. Treibstoffpreisschwankungen)    
    €  90,-      €  90,-
Pauschalpreis              €  1.500,-     €  1.550,-
EZ-Aufpreis:            €  315,-     €  315,-

Mindestteilnehmerzahl: 41 Personen

Aufpreis bei 21 - 40 Personen: € 220,-