Spanien gehört zu den beliebtesten Reiseländern Europas, nicht nur wegen seiner Lage am Mittelmeer sondern auch wegen der traumhaften mittelalterlichen Städte mit den weltberühmten Sehenswürdigkeiten. Die Hauptstadt Madrid ist geistlicher und kultureller Mittelpunkt Europas und eine sehr grüne, gepflegte und moderne Stadt, die durch eine Mischung aus Urbanität, Dörflichkeit und Lebenslust beeindruckt. Sie besuchen unter anderem Städte wie Avila, Salamanca, El Escorial und Segovia und lassen sich durch ihren historischen Hintergrund beeindrucken. In Kastilien, der zentralspanischen Hochebene wuchsen die Mystiker Teresa von Avila und Johannes vom Kreuz auf, deren Spuren Sie auf der Reise folgen.
Eine besondere Annehmlichkeit: Sie wohnen die ganze Woche in einem schönen Hotel in Avila - Kein Wechsel erforderlich.

 

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - Madrid

Treffpunkt am gewünschten Flughafen. Direktflug von München nach Madrid. Abflüge von Wien, Frankfurt, Düsseldorf, Münster oder Zürich mit Umstieg in München nach Madrid. Sehr gerne können wir Ihnen auf Anfrage Zuflüge aus anderen deutschen Bundesländern oder der Schweiz anbieten. Nach der Ankunft Empfang durch die örtliche, deutschsprachige Reiseleitung. Anschließend Fahrt zum Hotel in Avila und Bezug der Zimmer. Abendessen und Nächtigung.

2. Tag: Avila

Feier einer Hl. Sonntagsmesse. Besichtigung von Avila, der mauerbewehrten Heimatstadt der Heiligen Teresa. Wandern Sie auf den Spuren der Begründerin des “Ordens der Unbeschuhten Karmeliten”. Die Heilige Teresa gilt als die größte Mystikerin der katholischen Kirche und ihre Werke gehören zu den Klassikern der spanischen Sprache. Die „Stadt der Steine, Stadt der Heiligen“ ist innerhalb ihrer Mauern aus dem 12. Jahrhundert ausgesprochen gut erhalten. Stadtrundgang mit Innenbesichtigung des Klosters Encarnación sowie der romanischen Basilika San Vicente. Zeit zur freien Verfügung. Besonders empfehlenswert ist ein Spaziergang auf der zinnenbewehrten Stadtmauer mit ihren 88 Türmen und neun Stadttoren. Rückkehr zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

3. Tag: Alba de Tormes - Salamanca

Fahrt von Avila Richtung Westen nach Alba de Tormes, wo die heilige Teresa begraben liegt. Ihre Gebeine ruhen in einem kostbaren Schrein in der Klosterkirche, die bis heute einer der meistbesuchten Wallfahrtsstätten in Spanien ist. Besuch der Klosterkirche mit dem Kranken- und Sterbezimmer der Heiligen Teresa. Weiterfahrt nach Salamanca. Die gesamte Stadt wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Bei einem Rundgang durch diese traditionsreiche Universitätsstadt sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die alte und neue Kathedrale, die weltberühmte Universität, die Römische Brücke sowie den Plaza Mayor. Rückkehr zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

4. Tag: Segovia

Heute besuchen Sie Segovia. Schon von weitem sieht man die Stadt auf einem markanten Felsen thronen. In der dichtbebauten Altstadt erlebt man viele architektonische Schönheiten, welche die Stadt zu bieten hat: romantische Plätze umgeben von herrschaftlichen Häusern, malerische Gassen, beeindruckende Kirchen sowie eine mächtige Burg, den Alcazar. Berühmt ist auch das Acueducto Romano, das römische Aquädukt, das zum Weltkulturerbe zählt und eines der ältesten der iberischen Halbinsel ist. Stadtrundgang mit Besuch des Grabes des Heiligen Johannes vom Kreuz in der Karmelitenkirche. Anschließend Zeit zu einem Stadt- und Einkaufsbummel. Rückkehr zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

5. Tag: Madrid - El Escorial

Zunächst besuchen Sie die spanische Hauptstadt Madrid. Panoramarundfahrt, bei der Sie die schönsten Plätze, wie Puerta del Sol, Plaza Mayor, Plaza de la Cibeles und Plaza España kennen lernen. Aber auch die aus arabischer Herrschaftszeit stammende Stadtmauer, den Madrider Königspalast, das Descalzas Reales, ein Kloster mit wertvollen künstlerischen Arbeiten, die Kathedrale Almudena sowie den Palacio de Uceda, können Sie bestaunen. Anschließend Zeit zu einem kleinen Stadtbummel. Weiter nach El Escorial, um die schöne Schloss- und Klosteranlage zu besichtigen. Rückkehr zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

6. Tag: Toledo

Sie verlassen Avila und fahren Richtung Südosten nach El Tiemblo mit den 4 aus Granit gehauenen Stierskulpturen keltischen Ursprungs, den Toros de Guisando. Kurzer Aufenthalt. Weiter durch die bezaubernden Landschaften der Region Kastilien - La Mancha nach Toledo, wo der Großvater von Teresa von Avila, ein sephardischer Jude, lebte. Bevor Sie die Altstadt besuchen machen Sie eine Rundfahrt auf der Panoramastraße mit einzigartigen Aussichtspunkten auf Toledo. Anschließend Besichtigungsrundgang (Außenbesichtigungen) in der “Stadt der Kulturen” - wie sie oft genannt wird. Die alte Kaiserstadt gilt als Symbol der Toleranz, Mehrsprachigkeit und des friedlichen Zusammenlebens zwischen Christen, Juden und Moslems. Auch der Maler El Greco hat mit seinem künstlerischen Nachlass dazu beigetragen, dass die Stadt heute zum Weltkulturerbe gehört. Die Altstadt birgt zwei Synagogen, welche an das einst lebendige jüdische Viertel erinnern und die gotische Kathedrale. Beeindruckend sind auch die Stadtmauern und das Franziskanerkloster. Anschließend Zeit zu einem kleinen Stadtbummel. Rückkehr zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

7. Tag: Das abgeschiedene Kastilien

Beim heutigen Ausflug erleben Sie ein echtes Kontrastprogramm zu den Prunkstätten dieser Reise, nämlich die ländliche Kleinstadt-Atmosphäre des alten Kastilien sowie eines der berühmtesten Weinbaugebiete Spaniens. Fahrt nach Arevalo und Spaziergang durch das historische Zentrum zum Plaza de la Villa. Besonders die alten Häuser mit ihren typischen Arkadengängen hinterlassen einen bleibenden Eindruck von der Lebensweise der Kastilier. Weitere Höhepunkte sind die Kirchen San Martin sowie Santa Maria mit ihrer typischen Mudejar-Architektur. Weiterfahrt nach Madrigal de las Altas Torres, dem Geburtsort von Isabella der Katholischen. Spaziergang durch die mauerumgürtelte Altstadt, welche eine besondere Atmosphäre ausstrahlt. Anschließend weiter zu einem der bekanntesten Weinbaugebiete Spaniens, nach Rueda. Spaziergang durch dieses typische Weindorf und Besuch einer Bodega mit Verkostung und Einkaufsmöglichkeit. Rückkehr zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

8. Tag: Madrid - Heimreise

Transfer zum Flughafen von Madrid und Rückflug zum Ausgangsflughafen.

Leistungen/Preis

Inkludierte Leistungen

  • Flug Wien | München | Frankfurt | Düsseldorf | Münster | Zürich nach Madrid und retour (mit Umstieg)**
  • Rundreise im klimatisierten Komfortbus lt. Programm
  • Hotelarrangement der Mittelklasse
  • Basis Halbpension
  • Ausflugs- und Besichtigungsprogramm lt. Beschreibung
  • sämtliche Eintritte lt. Programm
  • Besuch einer Bodega inkl. Verkostung
  • örtliche, deutschsprachige Stadtführer lt. Programm
  • Moser Reiseleitung ab/bis Wien-Schwechat
  • Spirituelle Impulse von P. Rüdiger Brunner SVD
  • Trinkgeldpauschale für Reiseleitung, Stadtführer und Busfahrer
  • Headsets während der Reise

** Andere Flughäfen auf Anfrage (evtl. Aufpreis!) möglich

Bei Buchung bis 31. Mai 2019:    
Reisepreis:  €  1.262,-
Flughafentaxen und Gebühren dzt.:  € 

88,-

(vorbehaltl. Treibstoffpreisschwankungen)         
Pauschalpreis:  €  1.350,-
Pauschalpreis:  CHF   

1.525,-

EZ-Aufpreis:  €  195,-
EZ-Aufpreis:            CHF  220,-
Aufpreis für Spätbucher ab 1. Juni 2019*: € 30,-    

Eine eventuelle Touristensteuer seitens der Hotels wird vom jeweiligen Reisegast an Ort und Stelle eingehoben.

*Für den Buchungsstichtag gilt der Posteingangsstempel bzw. der E-Mail-Eingang.

Wechselkurs Stand: 02.10.2018, vorbehaltl. Wechselkursschwankungen
Wir danken für Ihr Verständnis, dass die Bestätigung/Rechnung in Euro ausgestellt wird.