Iran – die Perle des Orients – bietet unberührte Landschaften, orientalische Gastfreundschaft, historische Städte und einzigartige Moscheen mit den berühmten, türkisblau glänzenden Kuppeln. Das Land an der ehemaligen Seidenstraße blickt auf eine mehrere tausend Jahre alte Geschichte und Kultur zurück und besticht heute mit modernen Metropolen sowie aufgeschlossenen Menschen. Erleben Sie bei Ihrer Reise von Teheran über Isfahan nach Shiraz die bedeutendsten Höhepunkte Persiens.

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Teheran

Bustransfer ab Linz zum Flughafen Wien-Schwechat und Flug nach Teheran. Nach Ankunft empfängt Sie Ihre deutschsprechende Reiseleitung und führt Sie auf den 435 m hohen Milad Turm, den höchsten Turm des Landes. Genießen Sie den traumhaften Ausblick über Teheran! Danach Transfer zum Hotel und Bezug der Zimmer. Abendessen und Nächtigung in Teheran.

2. Tag: Teheran

Nach dem Frühstück steht eine umfangreiche Rundfahrt durch die moderne Hauptstadt auf dem Programm. Sie besuchen das Archäologische Museum, welches historisch bedeutsame Relikte aus dem Jahre 4.500 v. Chr. offenbart, das Kronjuwelenmuseum, die Imam-Khmoeini-Moschee, den Azadi-Turm, welcher als Wahrzeichen des modernen Teherans gilt, und die armenische Thaddäus-Kirche. Auch der Golestan-Palast, welcher einst als Regierungssitz der Kadscharen in Teheran galt, ist einen Zwischenstopp wert. Abschließender Bummel über den Bazar von Teheran, der mit einer Länge von knapp 10 Kilometern und über 10.000 Läden als der größte überdachte Bazar der Welt gilt. Rückkehr zum Hotel, Abendessen und Nächtigung in Teheran.

3. Tag: Teheran - Qom - Kashan

Heute Morgen verlassen Sie Teheran in Richtung Kashan. Bei einem Zwischenstopp in Qom, das mit seinen über 50 Hochschulen als wichtigste Ausbildungsstätte für schiitische Geistliche gilt, haben Sie Gelegenheit eines der wichtigsten schiitischen Heiligtümer des Iran von außen zu besichtigen – die Grabmoschee von Fatemeh Masumeh. In Kashan besuchen Sie die traumhafte Fin Gartenanlage und die traditionellen Häuser von Tabatabai und Borujerdi. Danach Fahrt zum Hotel und Bezug der Zimmer. Abendessen und Nächtigung in Kashan.

4. Tag: Kashan - Abyaneh - Isfahan

Abfahrt in Richtung Isfahan. Beim alten zarathustrischen Dorf Abyaneh machen Sie Halt und unternehmen einen Spaziergang durch dieses „Rote Dorf“ – das Ortsbild ist geprägt von roten Lehmhäusern, die malerisch am Fuße des Karkas-Gebirges liegen. Weiterfahrt nach Isfahan und Besuch der zwei bekanntesten, historischen Brücken über den Fluss Zayandeh Rud: Die berühmte Siosepol-Brücke mit ihren 33 Bögen, sowie die zweigeschossige Khaju-Brücke. Danach Fahrt zum Hotel und Bezug der Zimmer. Abendessen und Nächtigung in Isfahan.

5. Tag: Isfahan

Nach einem gemütlichen Frühstück unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch die einstige Hauptstadt Persiens mit ihren prachtvollen Bauten, die bis heute das Stadtbild prägen und ihr den schönen Beinamen „Perle Persiens“ eingebracht haben. Sie entdecken den größten in sich geschlossenen Platz der Welt: Auf dem Meidan-e Emam, einem Juwel persischer Baukunst, befinden sich die Imam Moschee, die Sheikh Lotfollah Moschee und der Ali Qapo Palast. Weiter geht es zu den unzähligen Handwerksgeschäften und dem Bazar mit seinen traditionellen Arkaden. Abschließend besuchen Sie den Chehel Sotun Palast. Rückkehr zum Hotel, Abendessen und Nächtigung in Isfahan.

6. Tag: Isfahan - Nain - Yazd

Heute setzen Sie Ihre Erkundungstour im armenischen Viertel von Isfahan fort und besuchen die Vank-Kathedrale, danach brechen Sie in Richtung Yazd auf. Bei der schönen Stadt Nain machen Sie Halt und besuchen die Freitagsmoschee, eines der ältesten Bauwerke im Iran. In der Provinzhauptstadt Yazd angelangt, besuchen Sie den imposanten Amir-Chaqmaq-Komplex. Danach Fahrt zum Hotel und Bezug der Zimmer. Abendessen und Nächtigung in Yazd.

7. Tag: Oase Yazd

Nach dem Frühstück erkunden Sie weitere wichtige Bauwerke der Oasenstadt mit ihrer einzigartigen Lehmziegelarchitektur und sehen die zahlreichen Feuertempel, das Wasser-Museum sowie die „Türme des Schweigens“, die die Stadt als Hochburg der Zoroastrier ausweisen. Auch die Freitagsmoschee, die Altstadt, das Alexandergefängnis und der Dawlatabad-Garten werden Sie begeistern. Rückkehr zum Hotel, Abendessen und Nächtigung in Yazd.

8. Tag: Yazd - Abarkuh - Pasargadai - Persepolis - Shiraz

Am frühen Morgen verlassen Sie Yazd und brechen zur tausend Jahre alten Zypresse im Dorf Abarkuh mit seinen traditionellen Lehmziegelbauten aus dem 14 Jh. auf. Sodann Weiterfahrt nach Pasargadai, einst Hauptstadt des persischen Weltreiches ist es heute ein riesiger archäologischer Garten. Besichtigung des Grabmals Kyros‘ des Großen, der im 6. Jh. v. Chr. ein Reich vom Indus bis zum Mittelmeer beherrschte. Danach erreichen Sie Persepolis, UNESCO-Weltkulturerbe und Zeremoniehauptstadt der Achämeniden. Hier sehen Sie archäologische Kunstwerke wie das Homakapitell, die Reliefs der Apadana und den 100-Säulen-Saal. Weiterfahrt nach Nagsh-e Rustam zur Besichtigung der in den Fels geschlagenen Gräber der Herrscher des Persischen Reiches. Ankunft in Shiraz mit Besuch des am nördlichen Stadtrand gelegenen Koran-Tors. Fahrt zum Hotel und Bezug der Zimmer, Abendessen und Nächtigung in Shiraz.

9. Tag: Shiraz

Stadt der Dichter, Rosen und Nachtigallen 
Morgens beginnt Ihre ganztägige Stadtrundfahrt durch Shiraz. Besichtigung der Nasir-ol-Molk Moschee, einer der schönsten Moscheen in Shiraz. Anschließend sehen Sie den Wakilkomplex mit Badehaus und Moschee und schlendern über den historischen Wakil-Bazar mit seinen hohen Gewölben. Ein Besuch der Grabstätten der berühmten Dichter Hafis und Saadi rundet diesen eindrucksvollen Tag ab. Rückkehr zum Hotel. Abendessen und Nächtigung in Shiraz.

10. Tag: Shiraz - Heimreise

Transfer zum Flughafen Shiraz und früher Flug nach Wien. Transfer zum Ausgangspunkt der Reise.

Leistungen/Preis

Inkludierte Leistungen

  • Bustransfer zum Flughafen Wien-Schwechat und retour
  • Flug Wien - Teheran & Shiraz - Wien mit Austrian Airlines
  • Hotelarrangement der guten Mittelklasse (Landeskategorie)
  • 9x Halbpension
  • Rundreise und Besichtigungsprogramm lt. Beschreibung
  • Eintrittsgebühren lt. Programm
  • Ausgezeichnete örtliche, deutschsprechende Reiseleitung
  • Trinkgeldpauschale für Reiseleiter und Busfahrer 
  • Reisebegleitung: Frau Mag. Brigitte Bahn

Nicht inkludiert: Obligatorische Reiseversicherung
 

Reisepreis:  €  2.340,-
Flughafentaxen und Gebühren dzt.:  € 

50,-

(vorbehaltl. Treibstoffpreisschwankungen)        
Visum inkl. Besorgung dzt.:  €  100,- 
Pauschalpreis:  €  2.490,-
EZ-Aufpreis:  €  540,-
Mindestteilnehmerzahl: 21 Personen
Aufpreis bei 16 - 20 Personen: € 90,-
   

Eine eventuelle Touristensteuer seitens der Hotels wird vom jeweiligen Reisegast an Ort und Stelle eingehoben.

Die Preise sind mit aktuellem Wechselkurs kalkuliert. Je nach Entwicklung erfolgt eine Preisanpassung von max. +/- 10 % bis spätestens 21 Tage vor Anreise (ca. 60 % der Gesamtkosten sind Wechselkurs abhängig).

 

Zusatzinformationen

ACHTUNG:
Es dürfen keine israelischen Stempel bzw. andere Hinweise auf den Kontakt mit Israel im Pass aufscheinen. Außerdem muss jeder Visa-Antragsteller eine für den Iran gültige Reisekrankenversicherung nachweisen (Bestätigungsdokument bzw. Polizze im Idealfall in deutscher und in englischer Sprache). Für weitere Einreisebestimmungen und Sicherheitshinweise lesen Sie bitte die Einreisebestimmungen des österreichischen Außenministeriums unter http://www.bmeia.gv.at. Für Frauen gelten besondere Kleidervorschriften (u.a. Kopftuch).

WICHTIG: ANDERE LÄNDER - ANDERE SITTEN!
Bei einer Reise in den Iran muss sich der Besucher im Klaren darüber sein, dass er nicht in Mitteleuropa ist. Messen Sie nicht mit unseren Maßstäben! Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, dass im Iran sowohl Hotels als auch Dienstleistungen nicht mit europäischem Standard zu vergleichen sind! 

VISUMBESORGUNG:
Zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung erhalten Sie ein Datenblatt für die Visum-Besorgung. Die benötigten Unterlagen übermitteln Sie bitte gemeinsam mit Ihrem Original-Reisepass und einem, den Kriterien entsprechenden, Passbild vollständig ausgefüllt bis spätestens 6 Wochen vor Abreise an uns, damit wir das Einreisevisum für Sie anfordern können. Sie erhalten Ihren Reisepass am Tag der Abreise wieder retour. Kunden, deren Unterlagen uns zu diesem Zeitpunkt nicht vorliegen, sind für die Besorgung des Visums eigenverantwortlich!